• DE
  • Infracor Chemiepark Marl, Deutschland

    Ingenieurleistungen

    Der Park ist einer der größten Standorte Deutschlands mit mehr als 100 Produktionsanlagen von 30 Unternehmen. Der Standort wird von Evonik Industries betrieben, die die gesamte Standortlogistik inkl. der Versorgung mit Energie, Wärme, Wasser und Gasen sowie der Entsorgung von Abfall und Abwasser übernimmt. STEAG Energy Services (SES) arbeitete seit 2005 unter einem Rahmenabkommen.

    Ein Auszug aus SES-Projekten:

    • Kesseldemontage
    • Überprüfung von Kraftwerksprojekten
    • Konzeptionelle Entwicklung von 2 x 800 MW-Kohleblöcken inkl. Wärmeintegration, einer 400 MW GuD-Anlage inkl. Wärmeintegration, und von 3 x 60 MW GuD-Anlagen inkl. Wärmeintegration
    • Konzept und Ingenieurleistungen zur Modernisierung der Leittechnik
    • Modernisierung der Mittelspannungs- und Hochspannungsleitungen bis 400 kV und des internen 110 kV-Netzes

    Erbrachte SES-Leistungen:

    • Brownfield-Projekt
    • Konzept-, Vor-, und Entwurfsplanung
    • Ingenieurleistungen zum Genehmigungsverfahren mit Genehmigungsmanagement
    • Beschaffungsplanung, Angebotsprüfung und Vergabeunterstützung
    • Produktionsplanung und Planung während des Baus (Designprüfung)
    • Bauüberwachung
    • Inbetriebnahmemanagement