• DE
  • GuD-Kraftwerk Dormagen, Deutschland

    Prozessgüteoptimierung mit den IT-Lösungen SR::EPOS, EBSILON und SR::Validate

    Das GuD-Kraftwerk produziert elektrische Energie und Prozessdampf für den Chemiepark Dormagen. Die Anlage besteht aus zwei Gasturbinen mit einem Abhitzedampferzeuger und einer Dampfturbine mit Prozessdampfentnahme aus drei Druckstufen sowie einem Zellenkühlturm. STEAG Energy Services (SES) hat zur Optimierung der Anlage, u.a. zur Kühlwasseroptimierung, die Prozessgüteüberwachung (SR::EPOS) inkl. der Software für Auslegung und Simulation (EBSILON®Professional), Validierung gem. VDI2048 (SR::Validate), VTU Gasturbinenbibliothek eingesetzt. Während der Projektabwicklung wurden unter anderem eine Ventilleckage im Prozessdampfsystem sowie ein Lufteinbruch im Kondensator aufgezeigt. Weiterhin wurden während des Abwicklungszeitraums auffällige Messstellen, wie z.B. Kondensatordruck, identifiziert.

    Installierte Leistung560 MW
    Implementierte IT-LösungSR::EPOS, EBSILON®Professional,
    SR::Validate
    KundeRWE AG
    Ausführung SES-Leistungen2012