• DE
  • STEAG Heizkraftwerk Herne, Deutschland

    Feuerungsoptimierung im Kraftwerk Herne

    STEAG Energy Services (SES) lieferte für den Block 4 des Kraftwerks Herne eine Feuerungsoptimierung zur Reduktion von Schieflagen in der Feuerung und CO-Emissionen durch Anpassung der Luft- und Kohleverteilung.

    Leistungen von SES: Erfassung und Auswertung von feuerungsrelevanten Messwerten; Einsatz neuronaler Netze zur Beschreibung des Prozessverhaltens; Ableitung von Mehrgrößenreglern für Mantelluft, Stufenluft, Brennerdrall sowie die Kohleverteilung zwischen den Mühlen und die Sichtereinstellung.

    Der Nutzen: Automatische Anpassung der Luftverteilung an die jeweilige Prozesssituation, Reduktion der kritischen CO-Emissionen um 75%, Reduktion der O2-Schieflagen um 0,25 Vol. % O2,  Verbesserung des lokalen Brennstoff- / Luft-Verhältnisses.

    Installierte Leistung500 MW
    Implementierte IT LösungPiT Navigator CO
    Technologie

    Steinkohlekraftwerk

    KundeSTEAG GmbH
    Ausführung von SES Leistungen10/2013 - 10/2014