DE

Wir denken schon an Ihre Marktpositionierung, wenn Sie noch planen

Extrem flexibel und an jedem Ort einsetzbar: Die SI®/PAM Mobile App

Nicht selten wird die Instandhaltung technischer Anlagen als reine Kostenstelle ohne jegliche Wertschöpfung eingeschätzt. Wenn Sie als Betreiber wettbewerbsfähig bleiben und auf wachsende Herausforderungen mit optimierten Betriebsabläufen reagieren wollen, sollten Sie sich die Arbeitsprozesse Ihrer Anlage genauer ansehen. Mit Hilfe unserer Tools werden Sie feststellen, dass vielfältige Möglichkeiten für Verbesserungen existieren. Das fängt schon bei der Planung an und erstreckt sich über die Steuerung bis hin zur Dokumentation.

IPS-System für Betriebe, die an ihre Grenzen stoßen

Mit dem Instandhaltungs-, Planungs- und Steuerungssystem (IPS-System) SI®/PAM können Arbeitsabläufe entscheidend beschleunigt und optimiert werden. Außerdem lassen sich Investitionsentscheidungen nachhaltig und sinnvoll planen. Branchenunabhängig kommt SI®/PAM in technischen Anlagen aller Art zum Einsatz.

Das System für die EDV-unterstützte Instandhaltung ist das Mittel der Wahl, wenn ein Unternehmen mit herkömmlichen Programmen wie Excel an seine Grenzen stößt. SI®/PAM bildet den gesamten Bereich der technischen Betriebsführung als integrierte, datenbankgestützte Anwendung ab - auch direkt an definierten Stellen in der Anlage selbst. Möglich wird das durch die ergänzende SI®/PAM Mobile App. Vor Ort erleichtert die App Wartungen, Inspektionen, Störerfassungen und Instandhaltungsmaßnahmen.

Das kann SI®/PAM:

  • Flexibilität bei der Anpassung an die individuellen Anforderungen Ihrer Anlage.
    Branchenunabhängig und in zahlreichen Bereichen einsetzbar (Energieversorgung, Abfallverwertungsanlagen, Produzierende Unternehmen, Maschinen- und Anlagenbau, Facility Management etc.).
  • Optionale Verwendung von Standards wie KKS, RDS-PP, Anlagendatenschemata nach VGB R171.
    Projektspezifische Besonderheiten lassen sich in der Regel ohne Programmieraufwand implementieren.
  • Einfache Organisation von Abläufen und Prozessen.
  • Transparente Abbildung von Betriebsabläufen.
  • Entscheidende Basis für rechtssichere Dokumentationen.
  • Komfortable und praxisnahe Bedienführung.
  • Produktiv einsetzbar bereits nach kurzer Projektierung und Implementierung, daher schnelle Amortisierung
  • Bedarfsorientierte Anpassung durch verschiedene Module.

    Das kann SI®/PAM Mobile:
     
  • Vollständiger Funktionsumfang des zentralen IPS-Systems kann auch während der Vor-Ort-Maßnahmen genutzt werden.
  • 
Kundenspezifische Konfiguration auf der Serveranwendung von SI®/PAM steht jederzeit auch während der mobilen Instandhaltung zur Verfügung.
  • Im Vergleich zur PDA-Version können mehr Daten im Zuge von Vor-Ort-Maßnahmen offline genutzt und bearbeitet werden.
  • 
Komfortable Synchronisation der Daten zwischen zentralem IPS-System und Smartphone oder Tablet über WLAN oder USB-Schnittstelle.