DE

STEAG sichert Energieversorgung in Indien

Das Know-how unserer Ingenieure kommt vielen Ländern dieser Welt zugute. Auch dem bevölkerungsreichen Indien, wo wir als Marktführer die Effizienz von konventionellen Kraftwerkern steigern. ‚Plant Analysis, Diagnosis and Optimization’, kurz PADO, ist die Lösung, wenn es darum geht, die Energieversorgung von rund 1,3 Milliarden Menschen zu sichern. Aktuell stehen 300 Gigawatt Kapazität zur Stromversorgung mindestens 900 Gigawatt gegenüber, die es bis zum Jahr 2030 sein müssen. Nur so kann Indien sein aktuelles Wirtschaftswachstum beibehalten.  

PADO modernisiert konventionelle Kraftwerke

PADO hilft indischen Kraftwerksbetreibern bei allen Planungs- und Instandhaltungsmaßnahmen, liefert Leistungsdaten und gibt einen schnellen Überblick über die technisch-wirtschaftliche Prozessgüte. Schon in weit über 100 Blöcken wurde PADO installiert, gleichzeitig schulen wir die zuständigen indischen Ingenieure. Damit begleiten wir als Berater und Effizienzdienstleister das Indo-German Energy Program (IGEN). Das Programm zur Optimierung von Kohlekraftwerken wurde vom indischen Energieministerium gemeinsam mit dem deutschen Bundeswirtschafts- und Bundesumweltministerium erarbeitet. Die bisherigen Ergebnisse können sich sehen lassen: 1,6 Millionen Tonnen CO2 werden pro Jahr eingespart, das sind 1,2 Millionen Tonnen indischer Kohle.