DE

Instandhaltung ist auf einmal ganz einfach

SI®/PAM optimiert Betriebsabläufe und senkt Ihre Kosten

Die Instandhaltung technischer Anlagen wird umso wichtiger, je mehr sich Unternehmen den steigenden Anforderungen der Märkte stellen müssen. Es gilt, Potenziale von der Planung über die Steuerung bis zur Dokumentation zu erkennen und zu nutzen – nur so können optimierte Betriebsabläufe sichergestellt werden.

Mit SI®/PAM, unserem smarten Instandhaltungsplanungs- und Steuerungssystem (IPS-System), lassen sich nahezu alle relevanten Arbeitsabläufe optimieren und nachhaltig verbessern. Potenziale werden besser ausgeschöpft, Betriebsabläufe beschleunigt und Investitionen in technische Anlagen nachhaltig gesichert. Das funktioniert übrigens von jedem Ort aus – die App SI®/PAM-Mobile macht es möglich.

SI®/PAM ist....

  • schlank und flexibel: passt sich Ihren individuellen Anforderungen an.
  • branchenunabhängig: in vielen Bereichen einsetzbar (Energieversorgung, Abfallverwertungsanlagen, produzierende Unternehmen, Maschinen- und Anlagenbau, Facility Management etc.).
  • vielseitig: optionale Verwendung von Standards wie KKS, RDS-PP, Anlagendatenschemata nach VGB R171.
  • individuell: projektspezifische Besonderheiten lassen sich in der Regel ohne Programmieraufwand implementieren.
  • effizient: einfache Organisation von Abläufen und Prozessen.
  • transparent: übersichtliche Abbildung von Betriebsabläufen.
  • rechtssicher: schafft die entscheidende Basis für rechtssichere Dokumentationen.
  • komfortabel: einfache, praxisnahe Bedienführung.
  • praxiserprobt: basiert auf jahrzehntelangen Erfahrungen in der Betriebsführung und Steuerung von Energieanlagen der STEAG.
  • wirtschaftlich: produktiv einsetzbar bereits nach kurzer Projektierung und Implementierung, daher schnelle Amortisierung.
  • modular: bedarfsorientierte Anpassung durch verschiedene Module.