• DE
  • Wie unsere Systeme Ihre Anlage optimieren?

    Ganz einfach – sie sagen die Zukunft voraus

    Eines ist sicher: Nie war die Steuerung von Kraftwerken anspruchsvoller als heute. Wirkungsgradverluste, ungeplante Stillstände, Produktionsausfälle oder der Verlust von Know-how durch Änderungen der personellen Struktur machen es immer schwerer, neue oder bestehende Anlagen nachhaltig wirtschaftlich und sicher zu fahren. Darüber hinaus kommt wetterabhängigen bzw. erneuerbaren Energiequellen eine immer größer werdende Bedeutung zu. Deren Anteil an der Stromversorgung liegt weltweit schon bei rund 25 Prozent. Wasserkraft steht an erster Stelle, aber auch die Wachstumsraten der Wind- und Solarenergie sind beachtlich. Schnellere Lastwechsel und das häufigere An- und Abfahren sind die Folge – ein Problem für die konventionellen Anlagen, die ursprünglich als Grund- und Mittellast-Kraftwerke konzipiert wurden. Neue Konzepte zur Flexibilisierung müssen her. 

    Verknüpfung von Wissen und Information

    Wenn sich Anlagenkomponenten abnutzen, passiert das in der Regel nicht von heute auf morgen. Vielmehr handelt es sich um einen schleichenden Prozess. Stellen Sie sich nun folgende Situation vor: Störungen und Ausfälle von Komponenten treten größtenteils gar nicht mehr auf – ist deren Anbahnung doch zuverlässig erkannt und der Ausfall durch eine geplante Maßnahme vermieden worden. Sie kennen den aktuellen Wärmeverbrauch der Anlage oder des Kraftwerkblockes und sind jederzeit in der Lage, die Quellen möglicher Verluste auszumachen und zu bewerten. Die Instandhaltungskosten verringern sich deutlich, ebenso wie die Ausfallzeiten. Erwartete Stillstände nutzen Sie zur Wartung, und Kraftwerkspersonal setzen Sie ab jetzt strategisch sinnvoll ein.

    Klingt fast zu einfach, um wahr zu sein? Nun, mit dem Einsatz fortschrittlicher Software-Lösungen ist dieses Szenario längst keine Zukunftsmusik mehr. Ob Kohle- und Gaskraftwerke, Solar- und Windkraftanlagen, thermische Abfallbehandlung oder Zementkraftwerke: Unsere flexiblen Systeme optimieren wirtschaftlich und technisch die Steuerung Ihrer Anlage – und bieten gleichzeitig eine Webplattform zum zentralen und interaktiven Monitoring von Kraftwerkskennzahlen, die Wissen und Informationen verknüpft.

    Wir machen es Ihnen so transparent wie möglich

    Mit den IT-Systemen für Monitoring, Analyse, Diagnose und Optimierung von Verfahrensprozessen sparen Sie Betriebskosten ein und erhöhen die Verfügbarkeit Ihrer Anlage, allein durch die Ausschöpfung von Potenzialen. Wir liefern schlüsselfertige Lösungen, die von unseren Spezialisten in Betrieb genommen werden. In jedem Fall – und im gesamten Prozess – stehen Ihnen unsere Ingenieure mit umfangreichem Expertenwissen zur Seite. Die Schulungen der Anwender gehören immer dazu.

    Unsere IT Lösungen